Ostersonntag - EINGESCHRÄNKT

Fest der Auferstehung des Herrn, Feier des Stundgebets

Sonntag, 12.04.2020 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort: Dekanatspfarrkirche Thalgau, 5303 Thalgau
Veranstalter: Pfarre Thalgau

10:00 Uhr: Festgottesdienst

Trotz aller Einschränkungen im Alltag werden die liturgischen Feiern in der Karwoche
und die Auferste­hungsfeier zu OSTERN zelebriert, aber anders als gewohnt:

In der Pfarrgemeinde Thalgau wird Dechant Josef Zauner zu­sammen mit vier Vertretern aus der Pfarre — stellvertretend für die Gemeinde der Gläubigen — die Gottesdienste feiern.

Der Segen für die Speisenkörbe reicht für alle, die im Gebet und der Feier der Auferstehung mit uns verbunden sind über das ganze Gemeindegebiet!
Bitte daher keine Speisenkörbe zur/in die Kirche bringen!

Das Osterfest (lateinisch »pascha«, von hebräisch »pessach«) ist die höchste christliche Festlichkeit im Jahr, an welcher der Auferstehung Jesu Christi in besonderer Weise gedacht wird.

Nach den Tagen des Leidens und Sterbens feiern wir das großartige Geheimnis des Glaubens: Christus ist von den Toten auferstanden. Denn auch wir hoffen darauf, dass mit dem Tod nicht Schluss ist, sondern dass Gott mit uns noch einiges vorhat.

Zurück